Project Description

Walden 48

Baugemeinschaftshaus in Berlin Friedrichshain

Bauherr
Baugemeinschaft Walden 48

Architektur
in Zusammenarbeit mit Scharabi Architekten,  ARGE Scharabi I Raupach

In der Mitte Berlins, am Volkspark Friedrichshain entstand eine Wohninsel in energieeffizienter Massivholzbauweise und anspruchsvoller Architektur mit etwa 40 Wohnungen für die Baugemeinschaft Walden 48.

Das siebengeschossige Gebäude wurde weitestgehend aus Holz errichtet. Die tragenden Wände bestehen aus Massivholz und blieben einseitig holzsichtig. Die Geschossdecken wurden als Holz-Betonverbunddecken mit holzsichtiger Unterseite und die Fassaden als nichttragende Holzrahmenkonstruktion mit Holzfaserdämmung erstellt. Die Hoffassade sowie die Fassaden des Erdgeschosses und des Staffelgeschoss bestehen aus unbeschichtetem Lärchenholz. Die hochschallgedämmte Straßenfassade erhielt eine schützende Haut aus Schieferplatten.

Das Grundstück liegt am oberen Rand des St. Georgen Friedhofs in der Landsberger Allee. Vom Haus ergibt sich auf der ruhigen Südseite ein weiter Blick über den grünen Friedhofspark, auf der Straßenseite über die historischen Klinkereingangsgebäude des Klinikums auf den Volkspark Friedrichshain.

Projektentwicklung und Planung als ARGE Scharabi l Raupach  in Zusammenarbeit mit Susanne und Farid Scharabi www.scharabi.de, www.walden48.de

Projektzeitraum 2013 bis 2018

Renderings: www.Render-Manufaktur.de

Fotos: Jan Bitter,  Baustelle: Tonio de Lamor-Sellés Schneider