Project Description

Haarlem

Sanierung und Erweiterung Wohnhaus in Haarlem

Bauherr
privat

Architektur
Anne Raupach Architektur

Ein typisches holländisches Reihenhaus aus den 30er Jahren in Haarlem bei Amsterdam wurde saniert und um zwei Anbauten erweitert. Bestehende Strukturen, Materialien und Einbauten wurden dabei behutsam integriert.
Wegen der Baufälligkeit, mussten im Bestand alle Installationsleitungen und im Erdgeschoss die Bodenbalken ausgetauscht werden. Das Gebäude wurde isoliert, die Heizung inkl. Fussbodenheizung erneuert, ein neuer Bodenbelag und WC eingebaut sowie die Küche erneuert und erweitert. Im Obergeschoss wurde eine neue Raumaufteilung vorgenommen, die mit Schiebetüren das Zusammenschalten der Räume ermöglicht und ausserdem ein neues Bad eingebaut.

Im Garten wurde das alte, baufällige Gartenhaus durch einen neuen Anbau ergänzt, an der Nordseite ein Arbeitszimmer sowie ein Abstellraum angebaut. Beide Anbauten wurden als doppelschaliges Mauerwerk mit Flachdach errichtet, wobei die Formensprache modern, das Material jedoch an den Bestand angepasst wurde

Projektentwicklung, Planung und Ausführung als Anne Raupach Architektur, Bauherr privat

Projektzeitraum 2018