Büro

Architekturbüro Anne Raupach

Profil

Das Architekturbüro Anne Raupach bietet durch ein breites Netzwerk und ein qualifiziertes Team anspruchsvolle Architektur von der Projektentwicklung bis zur Ausführung. Schwerpunkt ist der Neubau von Wohnraum in nachhaltiger Bauweise in Bezug auf Flexibilität, Gestaltung, Ressourcen, Ökologie, Budget und städtebauliche Integration. Ebenso gehören Verkehrsbauwerke, Bürobauten und Bauten des Gesundheitswesens und der Erziehung zum angebotenen Spektrum.

Leistungen

– Projektentwicklung und Standortbewertung
– Neubau, LP 1-9
– Sanierung, LP 1-9
– Innenausbau und Ausstattung

Team

Zum Team gehör(t)en Friederike Maurer, Francisco Torres, Alon Axelrod, Antje Schmidt und Liron Master

Lebenslauf Anne Raupach

Gründung Architekturbüro Anne Raupach 2013
Gründung und Geschäftsführung S3A Bürogemeinschaft für Architektur + Raumgestaltung 2010 bis 2013
Mitglied der Architektenkammer, Berlin seit 2010
Mitarbeit in Architekturbüro Roswag Architekten, Berlin 2009 bis 2010
Mitarbeit in Architekturbüro Wiechers Beck, Berlin 2009
Mitarbeit in Architekturbüro netzwerkarchitekten, Darmstadt 2002 bis 2009
Dipl. Ing. Architektur an der TU, Darmstadt 2005
Studium der Architektur an der ETSAB, Barcelona 2001 bis 2002

Auszug Referenzprojekte Anne Raupach

Neubau Mehrfamilienhaus mit 17 Wohneinheiten am Schlossgarten in Berlin, Planung und Projektentwicklung als S3A Architekten
Neubau Einfamilienhaus in Berlin-Alt-Treptow, Planung und Projektentwicklung als S3A Architekten
Neubau Wohnhaus in Holzrahmen-/Lehmbauweise Tyrow, LPH 1-4, 2010, Roswag Architekten, Berlin
Sanierung Lehrstuhl Humboldt Universität Berlin, LPH 2-8, 2010, Roswag Architekten, Berlin
Sanierung historisches Glashaus BBAW Akademie der Wissenschaften Berlin, LPH 5-6, 2010, Roswag Architekten, Berlin
Neubau Ärztehaus Klinikum Potsdam, LPH 3-5, 2009, Wiechers Beck Architekten, Berlin
Neubau U-Bahnstation Überseequartier HafenCityHamburg, LPH 1-5, 2005-2009, netzwerkarchitekten, Darmstadt
Neubau U-Bahnstationen Wehrhahnlinie Düsseldorf, Mitarbeit LPH 2-3, 2002-2004, netzwerkarchitekten, Darmstadt